copy-Jens-Ahlers-Regie.jpg

Home

Hallo und herzlich willkommen zum Kurzportrait meiner Sendung TONJUWELEN. Nach einer mehrmonatigen Pause gibt es sie wieder ab Mai 2015 auf einem neuen Sendeplatz. Jeden 2. + 4. Mittwoch im Monat von 21 – 22 Uhr live auf Radio Leinehertz 106.5 in Hannover.


Was spielst Du?

Jede 2. Woche wartet ein neues Thema auf Dich. Von Indie, Alternative und Rock über Electronica und Psychedelic bis hin zu diversen Genres von Classics kann alles passieren. Zugegeben, ich stehe auf gerade Beats, Klangteppiche und sphärische Songs, die sich entwickeln. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Tracks und Trends und verbinde diese oftmals mit deren Wurzeln aus den 70ern und 80ern.

Wer steckt hinter der Sendung?

Ich, Jens Ahlers, bin verantwortlich für die Moderation und die Musikauswahl.

Wie bist Du zu Radio Leinehertz 106.5 gekommen?

Vor ein paar Jahren klingelte mein Mobiltelefon und mein geschätzter Kollege Chriz The Wiz fragte mich, ob ich Lust auf eine neue Radiosendung hätte. Ich war natürlich sehr neugierig und sagte sofort zu.

Deine erste Platte?

„Rock around the clock“ von Bill Haley.

Zu welchem Song hast Du das erste Mal getanzt?

„Jailhouse Rock“ von Elvis Presley.

Deine Lieblingsplatte zu Hause?

„Disintegration“ von The Cure.

Deine Lieblingsplatte im Club?

„Unknown Pleasures“ und „Closer“ von Joy Division.

Dein Lieblingssong zu Hause?

„Done with you“ von The Whitest Boy Alive.

Dein Lieblingssong im Club?

Da fallen mir zu viele ein…sorry.

Dein bestes Konzert?

Es sind 3 Konzerte: Im September/Oktober 1995 Jamiroquai und 2 Wochen später Selig im Capitol Hannover. Die Red Hot Chilli Peppers 2002 auf dem Roskilde-Festival (Dänemark).

Zu welchem Song hast Du das erste mal geknutscht?

„Shout“ von Tears For Fears.

Deine Jugendsünde?

„Touch me“ von Samantha Fox.
Woher bekomme ich die Playlist zur Sendung?

Die findest du auf meiner Homepage www.tonjuwelen.com oder auf meiner Facebook-Seite. Einfach eine kurze Nachricht an mich schicken und du bist immer auf dem aktuellen Stand. Ich freue mich von dir zu hören.